Aurakurs,Aura sehen lernen Frankfurt, Auraseminar

Menschen in Farbe sehen - Auraseminar

Menschen in Farbe sehen, ihr Potential erkennen und sie begleiten, wäre das nicht auch was für Sie?

Zum Auraseminar:

Das Seminar vermittelt Ihnen zahlreiche Übungen, die Sie zum „Sehen“ führen. Erfahrungsgemäß haben viele Menschen, die die Aura gerne sehen möchten, eine hinderliche Vorstellung davon, wie sie die Aura sehen werden. Daher glauben sie, es nicht zu können. Benötigt wird lediglich Empathie und das Vertrauen in die eigene subjektive Wahrnehmung.

Ich habe mich mit allen Blockaden und Hindernissen auseinandersetzen müssen, um dem „Sehen“ näher zu kommen und kenne daher gut die Anfangsschwierigkeiten. Meine Übungen bauen auf einer Schulung Ihrer subjektiven und intuitiven Wahrnehmung auf! Genau diese verwende ich beim "Sehen".

Mit diesem Grundverständnis für Ihre individuellen Fähigkeiten können Sie nach Ihren Bedürfnissen Ihre Fähigkeiten weiter ausbauen. Sie lernen, sich zu vertrauen und Ihr Potential zu nutzen!

Die Voraussetzungen für dieses Seminar sind ein offenes Herz und Freude. Die Erwartungshaltung, dass Sie nach dem Seminar durch die Welt laufen und mit offenen Augen die Auren in Ihrem Umfeld sehen, kann ich nicht erfüllen. Es geht vielmehr darum, innere Bilder entstehen zu lassen. Jeder kann nach seinen Fähigkeiten dann weiter daran arbeiten und möglich wäre es schon, die Aura dann auch gemäß der Erwartungen zu sehen. Bei mir ist es definitiv nicht so, ich blende es innerlich ein, wenn es darum geht, Menschen in ihrem Potential und ihren Persönlichkeitsanteilen zu beraten.

Mein Wissen durfte ich bereits in zwei meiner Büchern publizieren :)

Aura-Seminar per Videokonferenz 09.-12.02.2021

Neu ab Januar 2021 Aura-Seminar per Skype - wenn uns Corona in Grenzen zwingt, wird es Zeit, geistig Grenzen zu überschreiten!

Es gab zwischen den Jahren ein Testmodul mit acht Teilnehmern, das sehr erfolgreich verlief. Daher geht das Angebot jetzt online :). Das Seminar hat den Vorteil, dass wir noch mehr mental arbeiten und das Seminar so noch intensiver schult!!!

Die Corona-Krise fordert auch mich ganz schön heraus. In den letzten Jahren habe ich ein Konzept erarbeitet, mit dem ich mich sicher fühlte, weil es ein hoher Garant war, dass es funktioniert. Lieber habe ich mal einen Kurs abgesagt, als das Risiko zu fahren, dass es nicht funktioniert. Doch die Zeit fordert von mir (vor Corona wahrscheinlich auch schon, aber da war das Ego noch zu stark und ich innerlich nicht bereit, mich den neuen Herausforderung zu stellen :) ), neue Wege zu gehen. Nur ging das eben nicht so hoplahop, wie ich es mir gewünscht habe. Der Testlauf mit zwei Elementen war vorher unabdinglich für mich.

Schon das letzte "normale" Seminar in Oktober war zum Teil Neuland für mich, da viele Übungen aufgrund der Abstandsregeln entfallen mussten und die Teilnehmer sich viel größeren Herausforderungen stellen mussten, als bisher. Wir saßen bei Durchzug und Kälte, verzichteten auf ein gemeinsames Essen und machten die Übungen, die halt nach allen Hygieneregeln noch erlaubt waren. Es war anders, manche Übungen vermisste ich wirklich sehr, aber dann war es so befreiend, dass es trotzdem funktionierte. Ich war allen Teilnehmerinnen so unglaublich dankbar für diese Erfahrung.

Das macht mich mutig, den nächsten Schritt zu wagen und so viel wie möglich auch per Videochat zu arbeiten, denn ich sehe in absehbarer Zeit kaum die Möglichkeit, dass wir hier wieder eng zusammen lernen können. Das Seminar lebt aber von den Übungen mit mehr als zwei Teilnehmer(inne)n. Ich wagte noch einen Testlauf mit Modulen aus dem Aura-Seminar mit acht Teilnehmern gleichzeitig und auch das war wider Erwarten überhaupt kein Problem.

Ich wagte eine Pendelkurs per Skype und den Testlauf und muss sagen, meine Vorbehalte schwinden immer mehr. Wir können so ohne Anreise (Zeit und Kosten) intensiv miteinander wachsen und enorm viel lernen.

Folgendes wäre für den Seminarablauf und den ersten Seminartag gut:
Du hast am ersten Tag einen Übungspartner, der sich für eine gute Stunde für Dich zur Verfügung stellen würde. Ich würde Dich gerne ein paar Partnerübungen mit ihm machen lassen. Hast Du niemanden, erkläre ich es theoretisch und Du testest das irgendwann im Nachgang. Es hat sich ein großer Bildschirm bewährt, damit Du alle Teilnehmer gut sehen kannst. Wenn wir Chakren befragen und die Aura malen brauchen wir einen guten Zugang zueinander und es wird immer schwieriger, je kleiner der Bildschirm.

Alle anderen Übungen machst Du per Skype mit den anderen Teilnehmern und trainierst Deine innere Wahrnehmung:

Termin: 09.-12.02.2021 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr
Seminargebühr: 195,00 Euro
Wiederholer aus meinen Vor-Ort-Seminaren dürfen gerne zur Übung teilnehmen und zahlen einen ermäßigten Preis von 28,- Euro pro ausgewähltem Seminartag, für alle 4 Tage pauschal 85,00 Euro

Ablauf: Nach der Anmeldung übersende ich Dir eine Rechnung für das Seminar. Etwa 30 min vor Seminarbeginn wähle ich mich bei Skype ein und erstelle einen Sitzungscode, den ich allen Teilnehmern zusende. Dieser kann bei Google eingegeben werden und auch ohne ein Skype -Konto ist dann eine Teilnahme möglich!


Wichtiger Hinweis:

Manche Teilnehmer haben Angst, sich zu öffnen, Angst vor Energien der anderen und daher Angst vor Online-Seminaren. Ich kann das nachvollziehen und trotzdem Mut machen.

Es passiert nichts anderes, als vor Ort auch. Wir lernen im Kurs das Prinzip der Resonanz kennen und damit auch die Möglichkeit, diese Resonanzen positiv zu nutzen. Angst macht unser Energiefeld klein, wenn wir uns schützen, dann aus Angst. Bewusst oder unbewusst. Wenn wir diese Resonanzen richtig nutzen, können wir viel Energie daraus gewinnen und haben dann einen größeren Schutz, als zuvor.
Bei der Energiearbeit setze ich einen respektvollen Umgang im Miteinander voraus, live hier vor Ort genauso wie online. Das hat sich bewährt und bisher sehr gut funktioniert.

Kursinhalt:
09.02.2021: Was ist die Aura, Aura-Schichten, Energiekörper
Möglichkeiten und Grenzen für Laien im Aura sehen
Ethik
Eigene Stärken und Schwächen und das Prinzip der Resonanz als Nutzen für das Aura sehen für Einsteiger
Partnerübungen zum Fühlen von Energie und dem Erkennen eigener wichtiger Basisgrundlagen für weitere Energieübungen

10.02.2021
Sehen des Ätherkörpers und die Vorteile vom inneren Sehen
Aura reinigen, stärken
Anhebung der Energie der Teilnehmer und Grundlagen für das Anheben der eigenen Energie
Chakren befragen und im Zuge dessen ein paar Kennzeichen durchsprechen

11.02.2021
Energetische Neutralisierung von Gegenständen, die die Aura schwächen
Übungen zur Steigerung der mentalen Kräfte und Wahrnehmung von Schwingungsmustern
Aura-Farben

12.02.2021
zeichnen der Aura der anderen Teilnehmer sowie individuelles interpretieren lernen
Besprechung der gemalten Bilder

Aura sehen für Einsteiger am 29./30.05.2021

Das Seminar vermittelt Ihnen zahlreiche Übungen, die Sie zum „Sehen“ führen. Erfahrungsgemäß haben viele Menschen, die die Aura gerne sehen möchten, eine hinderliche Vorstellung davon, wie sie die Aura sehen werden. Daher glauben sie, es nicht zu können. Benötigt wird lediglich Empathie und das Vertrauen in die eigene subjektive Wahrnehmung.

Ich habe mich mit allen Blockaden und Hindernissen auseinandersetzen müssen, um dem „Sehen“ näher zu kommen und kenne daher gut die Anfangsschwierigkeiten. Meine Übungen bauen auf einer Schulung Ihrer subjektiven und intuitiven Wahrnehmung auf! Genau diese verwende ich beim "Sehen".

Mit diesem Grundverständnis für Ihre individuellen Fähigkeiten können Sie nach Ihren Bedürfnissen Ihre Fähigkeiten weiter ausbauen. Sie lernen, sich zu vertrauen und Ihr Potential zu nutzen!

Die Voraussetzungen für dieses Seminar sind ein offenes Herz und Freude. Die Erwartungshaltung, dass Sie nach dem Seminar durch die Welt laufen und mit offenen Augen die Auren in Ihrem Umfeld sehen, kann ich nicht erfüllen. Es geht vielmehr darum, innere Bilder entstehen zu lassen. Jeder kann nach seinen Fähigkeiten dann weiter daran arbeiten und möglich wäre es schon, die Aura dann auch gemäß der Erwartungen zu sehen. Bei mir ist es definitiv nicht so, ich blende es innerlich ein, wenn es darum geht, Menschen in ihrem Potential und ihren Persönlichkeitsanteilen zu beraten.

Kursinhalt:

Was ist die Aura, Aura-Schichten, Energiekörper
Möglichkeiten und Grenzen für Laien im Aura sehen
Ethik
Eigene Stärken und Schwächen und das Prinzip der Resonanz als Nutzen für das Aura sehen für Einsteiger
Partnerübungen zum Fühlen von Energie und dem Erkennen eigener wichtiger Basisgrundlagen für weitere Energieübungen
Sehen des Ätherkörpers und die Vorteile vom inneren Sehen
Aura reinigen, stärken
Anhebung der Energie der Teilnehmer und Grundlagen für das Anheben der eigenen Energie
Chakren befragen und im Zuge dessen ein paar Kennzeichen durchsprechen
Energetische Neutralisierung von Gegenständen, die die Aura schwächen
Übungen zur Steigerung der mentalen Kräfte und Wahrnehmung von Schwingungsmustern
Aura-Farben und zeichnen der Aura der anderen Teilnehmer sowie individuelles interpretieren
Besprechung der gemalten Bilder

Neuer Termin 29./30.05.2021, SA/SO von 10.00 bis 17.00 Uhr mit jeweils einer Stunde Mittagspause mit Selbstverpflegung! Voraussetzung für den Kurs ist, dass ihn die gesetzlichen Regelungen wieder zulassen!

Seminargebühr: 250,- Euro pro Teilnehmer / Aufgrund der Corona-Abstandsregeln könnte die Teilnehmer-Zahl eventuell auf 8 Teilnehmer begrenzt sein. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen!

Seminarort: Zentrum für Innere Stärke und Resilienz, Bergstraße 5, 63549 Ronneburg

Seminarleitung: Sabine Kühn, Autorin der Bücher „Aura sehen kann jeder“, „Aura sehen für Einsteiger“
und vieler weiterer Bücher
Seminarziel: Wahrnehmung der Aura und mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten

------------------------------------
Mitzubringen:

Schreibsachen und genug Wasser zum Trinken, Buntstifte und jeweils einen Gegenstand, zu dem man eine gute und einen zu dem man eine schlechte Beziehung hat sowie die Tagesverpflegung, da es dort voraussichtlich keine Möglichkeit gibt, Essen zu gehen.


Bilder meiner Schüler